Ist die Baumschutzverordnung wirklich ein geeignetes Mittel im Kampf um die Bewahrung des Ortsbildes und als Instrument gegen den Klimawandel?

Eine Baumschutzverordnung greift empfindlich in das Eigentum und die Freiheitsrechte der Bürger ein. Statt dessen sollte der Markt Kirchseeon seine Aufgabe, nämlich die Ortsentwicklung, langfristig, strategisch und systematisch angehen, um auch weiterhin lebenswert zu bleiben und das Ortsbild zu bewahren Ernst nehmen, dann können auch die Ziele einer Baumschutzverordnung weniger einschneidend erreicht werden.