Peter Pernsteiner tritt für FDP-Erding/Ebersberg zur Bundestagswahl an

Am 17.11.2016 fand in Anzing unter Leitung von Jimmy Schulz (Vorsitzender der FDP-Oberayern) die Aufstellungsversammlung der Landkreise Ebersberg und Erding zur Wahl eines gemeinsamen Bundestags-Direktkandidaten für den kommenden Herbst statt. Zur Wahl standen Klaus Haase aus Ebersberg und Peter Pernsteiner aus Zorneding. Nach einer jeweils rund zehn Minuten dauernden persönlichen Vorstellung der Kandidaten folgte eine…

Berliner Immobilienpolitik lässt bayerische Familienträume platzen

Beim Themenabend der FDP OV Vaterstetten „Politik verhindert Hausfinanzierung – wen trifft das, was ist zu tun ?“ am Donnerstag, 22.09.2016 kamen die eingeladenen Experten zu dramatischen Ergebnissen. FDP fordert dringend eine Kurskorrektur und ein Ende der kontraproduktiven Bevormundung: So ist die faktische Lage aktuell: – Banken dürfen keinen Immobilienkredit vergeben an junge Familien, die…

Vorstandswahlen in Vaterstetten

In der kürzlichen Mitgliederversammlung der Freien Demokraten in Vaterstetten wurde ein neuer Vorstand des Ortsverbandes gewählt: Neuer 1. Vorsitzender ist Klaus Willenberg, Dipl. Betriebswirt und Heilpraktiker für Psychotherapie, zum neuen Stellvertreter gewählt wurde Thibault Krause, Student, Schatzmeisterin ist weiter Brigitte Bencker, Beisitzer ist Thomas Miller, Protokollführer ist Matteo Müller. Der neue Vorstand will neben der…

Renault Kangoo Z.E. der Gemeinde Zorneding (Foto: Pernsteiner)

33,78 €/100 km kostet Elektroauto der Zornedinger Gemeinde (Strom und Batteriemiete)

Im Fachmagazin Computern im Handwerk veröffentlichte jetzt unser Zornedinger FDP Gemeinderat Peter Pernsteiner eine Reportage über die wohl leider sehr durchwachsene 3-Jahres-Zwischenbilanz zum Einsatz eines Elektroautos der Gemeinde Zorneding. Mitunter aufgrund der niedrigen Jahresfahrleistung summierten sich allein schon die Betriebskosten für den Strom und für die bei Renault obligatorische Batterie-Miete auf stolze 33,78 Euro pro…

Vorstand der FDP in Poing bestätigt

In Poing wurde kürzlich in einer Mitgliederversammlung der bisherige Ortsvorstand in seinen Ämtern bestätigt: Wolfgang Spieth als Ortsvorsitzender, Ewald Silberhorn als Stellvertreter und Karlheinz Grund ist weiter Schatzmeister. Die Poinger Freien Demokraten werden weiterhin aktiv und kristisch in der Gemeindepolitik mitmischen, zuvörderst Wolfgang Spieth als Gemeinderat, und wollen zur Bundestagswahl 2017 vor Ort das ihre…

Zornedinger FDP-Antrag wird jetzt umgesetzt

Endlich wird der Verbindungsweg zwischen dem Zornedinger Bahnhofsparkplatz und der Rampe zur Unterführung gebaut. Ein schon Ende 2014 von der FDP im Gemeinderat gestellter und dann auch einstimmig beschlossener Antrag wird damit nun endlich realisiert. Mehr dazu im Zornedinger Schandfleck-Tagebuch unter folgendem Link: https://tagebuch-eines-schandflecks.de/2016/04/26/verbindungsweg-zur-rampe-wird-endlich-gebaut/

Alte Lärmschutzwand von Zorneding (Foto: Peter Pernsteiner)

SZ-Ebersberg berichtet wieder über Zornedinger Schandfleck-Internetseite

Die SZ-Ebersberg hat einen ausführlichen Bericht über einige Unzulänglichkeiten am Zornedinger Bahnhof (neue Treppen-Handläufe zu kurz, neue LED-Beleuchtung rund um die Uhr an, Müllcontainer immer noch an der engsten Stelle des Parkplatzes und an der alten Lärmschutzwand von Zorneding veröffentlicht, der sich unter anderem auf Erkenntnisse unserer Zornedinger-Aktions-Internetseite www.tagebuch-eines-schandflecks.de beruft. Den Bericht gibt es unter…

Energiepolitik im Landkreis – Übernahme von Stromnetzen durch die Kommunen

Zur sog. Rekommunalisierung von Stromnetzen und zu dem diesbezüglichen Artikel in der Presse nimmt unser Kreisrat Alexander Müller wie folgt Stellung: Übernahme von Stromnetzen – ein riskantes Abenteuer Visionen mögen bei der Energiewende angebracht sein, sie dürfen sich aber nicht zu riskanten Abenteuern für unsere teilweise jetzt schon hoch verschuldeten Kommunen und letztlich den Bürger…

Zornedinger Panorama Nr. 4 zum Download

Ortszeitung Zornedinger Panorama Nr. 4 zum Download

Wir freuen uns sehr, dass wir es endlich wieder geschafft haben, eine neue Ausgabe unserer Ortszeitung „Zornedinger Panorama“ zu veröffentlichen. Sie wurde Ende März und Anfang April an alle Haushalte von Zorneding, Pöring, Ingelsberg und Wolfesing verteilt. Auf 32 Seiten im DIN-A4-Format informieren wir über Aktuelles und Wissenswertes – nicht nur aus Zorneding und Umgebung.…

Tagebuch eines Schandflecks

Der S-Bahnhof von Zorneding östlich von München ist ein Musterbeispiel für die Innovationskraft der Bahn, denn so mancher Missstand existiert dort schon seit Jahr und Tag. Deshalb begleitet die FDP Zorneding diesen „wunderschönen Bahnhof“ bereits seit geraumer Zeit dokumentarisch und zeigt die dortigen Problemzonen kontinuierlich auf einer eigenständigen Internetseite: www.tagebuch-eines-Schandflecks.de