Das Wahlprogramm der FDP Kirchseeon

  • Wir stehen für eine solide Haushaltspolitik und Finanzen. Damit wir unseren Kindern nicht nur Schulden vererben.
  • Wir stehen für eine Lösung der Wohnungsnot – durch eine strategische und nachhaltige Ortsentwicklungsplanung und der Ausweisung von Neubauflächen sowie Nachverdichtung. „Mehr und höher statt weniger“ muss gebaut werden, wenn auch unsere Einwohner, Mitarbeiter und Betriebe eine Chance bekommen sollen hier zu bleiben.
  • Wir stehen ein für eine brummende Wirtschaft – und die Einführung einer Wirtschaftsförderung in der Gemeinde mit Gewerbeverband und Wirtschaftsförderungsstelle sowie Ausweisung von Gewerbeflächen und Gewerbebauland. Lokale Arbeitsplätze fördern und ausbauen ist der beste Klimaschutz und die beste Haushaltspolitik.
  • Wir stehen für einen modernen Mobilitätsmix – wir wollen das Verkehrsproblem angehen (Ausbau B304, attraktivere Bahnhöfe, mehr Fahrrad- und Parkplätze an den Bahnhöfen etc.) und die Infrastruktur für E-Mobilität in der Gemeinde ausbauen
  • Wir stehen für beste Bildung für alle – wir wollen die Grundschule Eglharting sanieren bzw. prüfen, ob ein Neubau sinnvoller ist. Wir wollen eine frühere Bekanntgabe der Betreuungsplätze bei Schule, Hort, Kindergarten und KiTa, damit die Eltern besser Familie und Beruf unter einen Hut bekommen. Wir stehen für Medienkompetenz und Medienschulung der Schüler und Lehrer schon ab der Grundschule.
  • Wir stehen für eine konsequente Digitalisierung – Einführung von E-Akte und E-Government im Rathaus. Wir brauchen einen flächendeckenden Ausbau des Mobilfunknetzes G5.
  • Wir stehen für Klimaschutz durch Innovationen – Klimaschutz fängt im Kleinen und in der Gemeinde an.
  • Wir stehen für einen starken Rechtsstaat – und eine dritte Polizeistation im südlichen Landkreis

 

  • FDP Kirchseeon

v.l.n.r. Maximilian Sagner, Susanne Markmiller, Reinhold Hildebrandt, Silke Czerveny, Rainer Büchse


Neueste Nachrichten