FDP Grafing stellt 22 Kandidaten für Stadtratswahl auf

Im Kastenwirt in Grafing kam der Ortsverband der FDP Grafing am 21. November zusammen um seine Kandidatenliste für die Stadtratswahl am 15. März 2020 aufzustellen.

Insgesamt 22 Kandidaten von 18 bis 80 Jahren und aus allen Teilen der Grafinger Bevölkerung wurden mit großer Mehrheit nominiert. Besonders erfreulich ist es, dass auch 9 Frauen unter den Kandidaten sind, so dass die 40% Marke hier übersprungen werden konnte.

Unter der Führung von Bürgermeisterkandidat Claus Eimer, der auf Platz 1 der Liste gesetzt wurde, soll eine neue, innovative Fraktion in den Grafinger Stadtrat einziehen. „Frischer Wind und Mut, auch schwierige Themen wie Stadthalle oder Alte Schule endlich anzupacken und somit wieder klare Entscheidungen für Grafings Zukunft voranzubringen“ so Eimer, ist das Ziel der FDP in diesem Wahlkampf und der nächsten Legislaturperiode.

Und was die Grafinger Liberalen besonders freut, dass der Ortsvorsitzende Bernhard Gar auch gleich drei neue Mitgliedsanträge an dem Abend entgegennehmen konnte.

Hier die Kandidaten in der gewählten Listenreihenfolge:

1          Claus Eimer
2          Bernhard Gar
3          Marni Henze
4          Alois Thurnhuber
5          Maximilian Winterstein
6          Susanne Baumann
7          Gerhard Scheffler
8          Alexander Weiß
9          Stefanie Rieger
10        Nikolai Donitzky
11        Philip Eimer
12        Anna Schmid
13        Maximilian Meiser
14        Claudia Scheffler
15        Dr. Herbert Diekmann
16        Gisela Breuer
17        Horst Krauss
18        Elisabeth Eimer
19        Richard Wagner
20        Dr. Elke Diekmann
21        Leonhard Rieger
22        Barbara Donitzky

Foto: v.l.n.r.: Gerhard Scheffler, Herbert Diekmann, Alex Weiß, Bernhard Gar, Claus Eimer, Claudia Scheffler, Richard Wagner, Horst Krauss, Elke Diekmann, Elisabeth Eimer, Marni Henze


Neueste Nachrichten