Positive Bilanz der FDP-Kreisräte

In der Hälfte der Wahlperiode des Kreistags Ebersberg hat die gemeinsame Fraktion von CSU und FDP eine positive Bilanz ihrer Arbeit gezogen.

Kreisrat Alexander Müller, zusammen mit Renate Will Mitglied der Fraktion: „Dies ist auch eine positive Bilanz unserer Arbeit; einige Punkte, die wir in unserem Kreistagsprogramm hatten, wurden umgesetzt und wir konnten in vielen Punkten aktiv und positiv auf die Entscheidungen im Kreistag einwirken.“ Dies wird auch aus der mit dem CSU-Sprecher im Kreistag, Martin Wagner formulierten Passage deutlich: „Die Zusammenarbeit und das Miteinander zwischen FDP und CSU innerhalb der Fraktion und in den Kreisgremien erfolgt auf Augenhöhe durch sehr gute Diskussionen und Abstimmung im Vorfeld.“

Mehr dazu siehe unter: FDPvor Ort/Kreistag


Neueste Nachrichten