Aktuelles aus Grafing

Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020:

FDP Grafing @ Kommunalwahl 2020

Stadtentwicklung

Wir wollen…

  • die zügige verkehrsreduzierte Umgestaltung des Marktplatzes (laut ISEK Empfehlung), um historischen Charakter zu wahren und mehr Platz für Menschen statt Verkehr zu bieten
  • ein modernes Bürgerhaus errichten, als ein multifunktionales Nachfolgegebäude für sowohl die bisherige, wenig funktionalen und hoch defizitäre Stadthalle, als auch die weitgehend unbenutzbare Alte Schule an der Rotter Straße
  • den neuen Wertstoffhof zügig realisieren
  • eine maßvolle Bevölkerungsentwicklung mit einer intelligenten Wohnbauplanung (keine weitere Flächenversiegelung, lieber mal ein Stockwerk mehr)
  • mit unseren Landwirten reden anstatt über ihre Köpfe hinweg, gerade wenn es um Flächenentwicklung und Infrastruktur geht

Klimaschutz und Umwelt

Wir wollen…

  • den Anschluss von Grafing an das Leihfahrradsystem des MVG, insbesondere zur spontanen Nutzung zwischen Grafing Bahnhof und Stadt
  • kostenloses Pendlerparken in Grafing Bf auf dem Großparkplatz (westlich vom Bahnhof) mit ausreichend Parkplätzen, damit der Umstieg auf ÖPNV attraktiver wird
  • massiv für mehr Lärmschutz entlang der Bahntrasse kämpfen und dazu die Einstufung als Neubautrasse im Rahmen der Ertüchtigung des Brenner Nordzulaufs erreichen
  • Druck auf den Landkreis ausüben für ein deutlich besseres Müllkonzept mit mehr Trennung und Vermeidungsanreizen (am Beispiel der Landkreise FFB oder ERH)
  • stärkere Verpflichtung zu regenerativen Energien bei Neubauten (z.B. PV Anlagen auf Einfamilienhäusern)

Soziales, Senioren und Jugend

Wir wollen…

  • den zweiten Bauabschnitt des Seniorenzentrums Pflegestern zügig realisieren
  • die Berufsschule in Grafing, aber nur mit einer guten Verkehrsanbindung, die nicht einseitig Grafing Bahnhof, Nettelkofen und Pierstling mit mehr Verkehr und Lärm belastet
  • für die Jugendarbeit und das JIG neue Räume in einem zukünftigen Bürgerhaus gewährleisten
  • mehr bezahlbaren Wohnraum vorrangig für Familien schaffen
  • eine höhere Lebensqualität durch mehr Freizeitangebote vor allem für junge und junggebliebene Bürgerinnen und Bürger schaffen, erst recht durch die Chancen, die eine neue Stadthalle bzw. Bürgerhaus bietet

Wirtschaft

Wir wollen…

  • ein Regionalvermarktungszentrum fördern, so dass gerade lokalen Erzeugern eine stärkere Chance gegeben wird
  • stadtnahe Gewerbeflächen ausweiten und zukunftsfähig machen – Schwerpunkt: Digitale Arbeitswelt und moderne Einzelhandelsstrukturen
  • Bessere Anbindung der neuen Gewerbeflächen und gesellschaftliche Einbindung der Betriebe in die Struktur der Stadt
  • ein vernünftig dimensioniertes Postamt im Dialog mit Deutscher Post sicherstellen – die aktuelle Situation mit max. zwei Schaltern ist häufig völlig überlastet
  • eine gesunde Mischung von Einzelhandel und produzierendem Gewerbe zur Schaffung neuer Arbeitsplätze erreichen

Sport & Kultur

Wir wollen…

  • ein besseres Kulturangebot durch die neue Stadthalle bzw. Bürgerhaus ermöglichen
  • ein Zukunftskonzept für das Eisstadion und Freibad aufstellen, so dass Kosten und Nutzen gerecht verteilt werden und alle Sportarten eine faire Unterstützung erfahren
  • dauerhafte Sicherung des Christkindlmarktes am Marktplatz als Besuchermagnet für Einzelhandel und Kultur

Verkehr

Wir wollen…

  • neben dem „neuen“ Marktplatz, die Aiblinger Straße und Gartenstraße auf den schon lange geplanten, neuen Trassen zügig realisieren, um Wohngebiete und Verkehrsbrennpunkte zu entlasten
  • aktiven Ausbau der P+R Kapazitäten in Grafing Bahnhof, am besten mit einem zugleich als Bahnlärmschutz wirkenden Parkdeck
  • mindestens einen Bahnübergang in der Stadt kreuzungsfrei ausbauen, als Teil eins langfristigen Konzepts für die S-Bahn Trasse durch Grafing, das gemeinsam mit dem Landkreis und MVG entwickelt werden soll
  • Anwohnerparken in Grafing Bahnhof schützen
  • endlich eine Sanierung der Gehwege im ganzen Stadtgebiet, so dass sie auch für Rollatoren, Rollstühle und Kinderwägen geeignet sind
  • alle rechtlichen Mittel ausnutzen um Schwerlastverkehr und überregionale „Ferienstau-Flüchtlinge“ mitten durch Grafing zu reduzieren

TERMINE


22.02.20 von FDP Kreisverband Ebersberg

Infostand Grafing

22.02.20 von FDP Kreisverband Ebersberg

Infostand Zorneding

29.02.20 von FDP Kreisverband Ebersberg

Infostand Grafing

Sie finden uns auch auf Facebook:    www.facebook.com/FDPGrafing
und können uns auf Twitter folgen:  twitter.com/FDPGrafing