Selbstgefälligkeit und Stillstand sind Gefahr für Bayerns Zukunft

Der Hoffnungsträger der FDP in Berlin und Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Dr. Marco Buschmann aus Gelsenkirchen, mahnte am Beispiel des Aufstiegs und Niedergangs der Industrie im Ruhrgebiet, dass sich auch eine erfolgreiche Region wie Bayern dem stetigen Wandel stellen müsse. Gefährlich sei da die Politik der Selbstgefälligkeit, wie sie der neue Ministerpräsident Söder verkörpere, so…

mehr...

Kreis-FDP: Lieber Macron als Orban

Beim gut besuchten Liberalen Forum in Pöring zusammen mit der Europa-Union, bekannte sich der FDP- Kreisvorsitzende Alexander Müller in seiner Begrüßung klar zu Europa. Europa müsse gerade in der Außen- und Sicherheitspolitik weiterentwickelt werden. Bayern ist dabei im Herzen Europas und muss weltoffen bleiben. “ Herr Seehofer sieht aber Herrn Orban als Vorbild, wir Liberale…

mehr...

Gewerbepolitik und die Gewerbesteuersituation der Gemeinde Vaterstetten

Zum Stammtisch am 22. März konnte die FDP Vaterstettenen den verantwortlichen Wirtschaftsförderer der Gemeinde, Herrn Georg Kast, als Referenten gewinnen. Die geringen Gewerbesteuereinahmen der Gemeinde als Ergebnis der verfehlten Politik der vergangenen Jahre und Jahrzehnte haben uns das letzte Jahr hindurch – neben der Bundestagwahl – schwerpunktmäßig beschäftigt. Auf unsere Initiative hin wurde dieses Thema…

mehr...

Ist Bahnlärm in Vaterstetten kein Thema?

Die FDP Vaterstetten hat sich diese Woche, im Rahmen des monatlichen Stammtisches, ausführlich mit der Thematik Bahnlärm auseinandergesetzt. Nachdem sich in anderen Landkreisgemeinden bereits erheblicher Widerstand rührt, tut sich in Vaterstetten auf der Ebene der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates, nach Ansicht der FDP “mal wieder nichts”. Die Partei fordert daher die Gemeinde auf, endlich auch…

mehr...

„Die FDP fordert: Viergleisig, und zwar sofort“

Der FDP- Kreisverband Ebersberg fordert den sofortigen viergleisigen Ausbau der Bahn bis Markt Schwaben. „ Welch ein Schildbürgerstreich“, so der FDP-Kreisvorsitzende Alexander Müller.“Da wird die Bahn nach Mühldorf zweigleisig ausgebaut, der Ringschluss zum Flughafen gebaut, die S 2  bekommt bald den Viertelstundentakt, aber das zweigleisige Nadelöhr zwischen Markt Schwaben und Feldkirchen wird nicht beseitigt “.…

mehr...

Landkreis-FDP fit für den Landtagswahlkampf

– Vier Landtagskanditen und zwei Bezirkstagskandidaten aus unserem Landkreis – Am 16.3.2018 traf sich der FDP-Kreisverband Ebersberg zur Wahlkampf-Klausurtagung im Gasthof Neuwirt in Zorneding und diskutierte über den bevorstehenden Wahlkampf sowie über die dafür erforderlichen Maßnahmen. Bereits am Tag darauf fand im Hotel zur Post in München-Pasing ab 10:30 Uhr die Wahlkreisversammlung der FDP-Oberbayern zur Aufstellung…

mehr...

Bahnlärm-Diskussion am Zornedinger Stammtisch

(aktualisiert in Sachen Bahnlärm am 1.3.2018) Mit 13 Teilnehmern hat die FDP in Zorneding am 21. Februar ihren ersten Stammtisch in des Jahres 2018 veranstaltet. Der Ortsvorsitzende und Gemeinderat Peter Pernsteiner begrüßte am Anfang ein neues Mitglied und ein aus dem Friesland zugezogenes Mitglied. Mit den Beitritten im letzten Jahr hat der Ortsverband jetzt mehr Mitglieder…

mehr...

3. Startbahn wird kommen auch ohne Herrn Söder

Der FDP-Kreisvorstand sieht die Notwendigkeit einer 3.Startbahn für den Flughafen München bei weiter steigenden Fluggastzahlen und Flugbewegungen zwangsläufig gegeben. „München und auch der Landkreis Ebersberg bleiben  eine Wachstumsregion“ so der FDP- Kreisvorsitzende Alexander Müller. „Mehr Menschen bedeuten aber mehr Flüge – daran ändert auch die Wählertäuschung von Herrn Söder nichts.“ Ein Aufschieben der Entscheidung kostet…

mehr...

FDP: Bayern muss ein weltoffenes Land bleiben

Beim  traditionellen FDP-Neujahrsempfang  freute sich der Kreisvorsitzende Alexander Müller, neben dem Bundestagsabgeordneten Karsten Klein auch Landrat Niedergesäß im vollen Saal des Gasthofs Neuwirt in Zorneding zu begrüßen. Müller betonte in seiner Begrüßung, dass Bayern ein weltoffenes Land bleiben müsse. “Für einen Weg zurück in die Kleinstaaterei steht die FDP nicht zur Verfügung.“ Wer wie die…

mehr...

FDP gegen Straßenausbaubeitragssatzungen im Landkreis Ebersberg

Der FDP – Kreisverband fordert den Landkreis und die betroffenen Kommunen auf , von der Einführung oder Anwendung einer Straßenausbaubeitragssatzung  bis auf weiteres abzusehen. Mit der Straßenausbaubeitragssatzung erheben die Gemeinden einmalige oder wiederkehrende Beiträge von Straßenanliegern zur Finanzierung der Verbesserung oder Erneuerung von Ortsstraßen. FDP und auch die Freie Wähler fordern auf Landesebene deren Abschaffung…

mehr...

Zorneding: Liberale im Aufwind

Am 6. Dezember hatte die FDP Zorneding ihre alle zwei Jahre stattfindende Ortshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes. Zunächst berichtete Peter Pernsteiner über die letzte Amtszeit. Besonders stolz ist der inzwischen 14 Jahre amtierende Ortsverbandsvorstand darauf, dass in den letzten zwei Jahren drei Ausgaben der liberalen Ortszeitung „Zornedinger Panorama“ erscheinen konnten. Außerdem dankte er seinen Mitgliedern…

mehr...

Wir sind betroffen über den Tod von Ewald Schurer MdB

Der plötzliche Tod des SPD-Bundestagsabgeordneten Ewald Schurer, den wir über Jahrzehnte als offenen Diskussionspartner gekannt und geschätzt haben, macht uns betroffen. Ewald Schurer war ein streitbarer und aufrichtiger Demokrat, der sich mit großem Engagament für seine Ziele, den Landkreis und die Bürger eingesetzt hat. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Alexander Müller    Ewald Silberhorn

mehr...

Von Einigkeit konnte keine Rede sein

Natürlich waren auch wir überrascht vom etwas abrupten Ende der  Jamaika – Sondierungsgespräche. Allerdings war schon im Vorfeld klar, dass bei mehr als 200 offenen Themen und einigen ausstehenden Grundsatzentscheidungen wie z. B. zur Einwanderungspolitik, dem Abbau des Soli und der verstärkten Investitionen in Bildung durch Aufhebung des Kooperationsverbotes von einer Einigung noch lange keine…

mehr...

Großer Vertrauensbeweis für den Vorstand

Die Freien Demokraten im Landkreis haben in positiver Stimmung nach der Bundestagwahl unter großer Beteiligung der Mitglieder nahezu einstimmig ihren Kreisvorsitzenden Alexander Müller aus Baiern im Amt bestätigt. Ebenso wurde Ewald Silberhorn (Poing) als Stellvertreter und Susanne Markmiller (Kirchseeon) als Schatzmeisterin wiedergewählt. Neuer Schriftführer ist Christoph Reisbeck (Zorneding), weiter gehören dem Vorstand als Beisitzer an…

mehr...

100. FDP- Mitglied im Landkreis Ebersberg

Herr Lars Harbig aus Moosach ist das 100. FDP- Parteimitglied im Landkreis Ebersberg. Mit ihm  freuen sich der FDP -Kreisvorsitzende Alexander Müller und der zuständige Ortsvorsitzende Bernhard Gar aus Grafing. Sie überreichten Herrn Harbig ein Wahlkampfplakat von Christian Lindner als Erinnerung. „Herr Harbig möchte sich schwerpunktmässig kommunalpolitisch in Moosach engagieren. Eine weitere Stärkung der FDP…

mehr...